Thai Yoga Bodywork wurzelt in einer uralten Heilmethode und verdient zu Recht die Bezeichnung Kunst der Berührung oder Meditation in Bewegung.Thai Yoga ist eine Mischung aus der Thai-Massage und Yoga, bei der man als „Empfänger“ passiv in Yoga-Haltungen von dem „Geber“ gebracht wird. Man ist dabei auch komplett angezogen. Mit gezielten und achtsamen Berührungen werden verspannte Muskeln befreit oder auch blockierte Gelenke gelockert, damit die Lebensenergie (Prana) wieder fließen kann. Die meisten fühlen sich nach einer Thai-Yoga-Anwendung nicht nur körperlich besser, sondern empfinden auch geistige Wachheit und Klarheit.  Thai-Yoga kommt gar nicht aus Thailand, sondern aus Indien. Beim Thai Yoga wird keinerlei körperliche Anstrengung benötigt, also ideal für alle, die Lust haben Yoga einmal passiv zu genießen. Thai Yoga ist ein ganzheitliches System, um die Lebensenergie (Prana) durch das Lösen von Blockaden zum Fließen zu bringen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Es basiert auf Vertrauen, und es schenkt Vertrauen. Die tiefe Entspannung, die sich beim Empfänger auf körperlicher, geistiger und emotionaler Ebene einstellt, entsteht durch die achtsame und klare Berührung. Dies alles geschieht im Einklang mit dem Atem und in gleichmäßigem, ruhigem Rhythmus, der sich dem Tempo des Empfängerkörpers anpasst.

Was Thai Yoga bewirken kann: 

  • Freier Energiefluss Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Lösung von körperlichem und emotionalem Stress und Schmerzen
  • Tiefere Atmung,
  • verbesserte Haltung,
  • Verdauung und Durchblutung
  • Förderung von körperlicher und mentaler Achtsamkeit und Bewusstheit 

    Meine yogatherapeutische Arbeit versteht sich als reine Beratung, Unterstützung und Begleitung, sie gibt keine Heilversprechen und ersetzt keinen Arzt.

    Kosten: Einzelunterricht: 60 Minuten 85,– Euro