Klangschalenmeditation – Massage für die Seele. Alles Leben ist Schwingung – und wenn der Mensch in Harmonie ist, dann schwingt er mühelos und gesund mit dem Leben mit. Die moderne Wissenschaft bestätigt die gesundheitsfördernde Wirkung von Musik, Klang und Rhythmus. Wie jeder sicher weiß, Klänge hatten schon immer eine heilende Wirkung auf den Menschen. Alte Kulturen beweisen, dass es seit Urzeiten harmonische Klänge gibt, die auch zur Heilung eingesetzt wurden. Die Klangschalenmeditation ist eine besondere Form und kann entweder im Liegen oder Sitzen durchgeführt werden. Seit vielen Generationen weiß der Mensch um die heilsame Kraft des Klangs. Heute belegen zahlreiche Studien die positive Wirkung von Musik und Klang bei diversen Erkrankungen und Beschwerden z.B. bei Schlaganfall-Patienten, Tinnitus, Borderline-Störungen, Depressionen, Suchterkrankungen oder Aufmerksamkeitsdefizit-Störungen. Beginnt die Schale zu klingen, können die Augen geschlossen werden und die Aufmerksamkeit wird auf die Töne und Schwingungen des Instruments gerichtet. Meist sind diese auch physisch gut spürbar. Je nach Tonhöhe wird der Effekt in der einen oder anderen Körperregion deutlicher wahrnehmbar sein als woanders. Die Schallwellen können auch visualisiert und gelenkt werden (z.B. an Stellen, wo es Anspannung gibt). Wenn mit einem bestimmten Chakra gearbeitet werden soll, kann der Fokus des Meditierenden dorthin gelenkt werden. Eine andere Möglichkeit ist, die Schale auf eine bestimmte Stelle des Körpers zu legen – wie bei einer klassischen Klangmassage. Wer eher einen unruhigen Geist beruhigen will, kann die Aufmerksamkeit immer wieder auf die Klänge der Schale lenken – bis sie ganz ausgeklungen ist. Dann folgt der nächste Schlag. So können nach und nach mehr Ruhe, Konzentration und Harmonie entstehen. Die Klangschalenmeditation eignet sich sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene, da sie recht einfach zu erlernen ist.

Alle Angebote dienen der Selbsterfahrung und Entspannung und ersetzen keinen Besuch bei deinem Arzt oder Heilpraktiker.