Dein Studio in Baden-Baden, Rheinstraße 165
Vinyasa Power Yoga, Power Core Yoga, YinYoga, Shivananda Yoga, Klangyoga, Restorative Yoga, Personal Yoga
Functional Training - BODYART
Yogatherapie in Kleingruppen
Einfach meditieren lernen
Hatha Yoga Präventionskurse für Entspannung und einen gesunden Rücken
Yoga & Fitness eine ideale Kombination
Functional Training - Power Core Yoga
DeepWORK ist die funktionelle, kardiovaskuläre Weiterentwicklung von BODYART
Functional Training - DeepWORK
Ayurveda Massagen
Zugang zum tiefen Inneren durch die Faszination der Klänge
Ayurveda Beratungen
Klangschalenmeditation – Massage für die Seele

Geh-Meditation ist eine buddhistische Übung und kann überall gemacht werden, während du gehst. Es ist eine einfache Übung, um Ruhe und Achtsamkeit zu entwickeln – inneren Frieden und Gelassenheit.

Die Kunst bei der Geh-Meditation ist: zu lernen, bewusst zu sein, während du gehst; die natürliche Bewegung beim Gehen zu benutzen, um achtsam und gegenwärtig zu sein – den jetzigen Moment deines Lebens voll zu erleben.

Beim Gehen aktivieren sich die beiden Gehirnhälften gleichermaßen. Denn die Schritte des linken beziehungsweise rechten Beines erfolgen in einem ruhigen Rhythmus. Ist im täglichen Leben meist die logische, linke Hemisphäre stärker aktiv, schaltet sich nun die rechte Hälfte der Intuition ebenfalls ein. Bei der Gehmeditation ist die Aufmerksamkeit ganz konzentriert auf die Schritte und die inneren Vorgänge gerichtet.

Die Bewegung des Körpers löst Bewegungen des Geistes aus. Gleichzeitig verbrauchen die Muskeln Energie, die sich während des Arbeitstags aufgestaut hat.

Gehen als Form der Kontemplation ist aus mehreren Kulturen bekannt. In der christlichen Religion geben sich Wallfahrer ihren inneren Eindrücken hin. In östlichen Traditionen ist etwa im Zen das Kinhin als Gehmeditation bekannt.