Dein Studio in Baden-Baden, Rheinstraße 165
Vinyasa Power Yoga, Power Core Yoga, YinYoga, Shivananda Yoga, Klangyoga, Restorative Yoga, Personal Yoga
Functional Training - BODYART
Yogatherapie in Kleingruppen
Einfach meditieren lernen
Hatha Yoga Präventionskurse für Entspannung und einen gesunden Rücken
Yoga & Fitness eine ideale Kombination
Functional Training - Power Core Yoga
DeepWORK ist die funktionelle, kardiovaskuläre Weiterentwicklung von BODYART
Functional Training - DeepWORK
Ayurveda Massagen
Zugang zum tiefen Inneren durch die Faszination der Klänge
Ayurveda Beratungen
Klangschalenmeditation – Massage für die Seele

 

Aktive Meditation ist eine Meditationsmethode für den gestressten Menschen. Vor den eigentlichen Meditationsphasen sollen durch aktive Bewegung und verstärkte Atmung seelische und körperliche Spannungen abgebaut und das Gefühl für den eigenen Körper intensiviert werden. Diese Form der Meditation wird auch “Bewegungsmeditation" oder “Dynamische Meditation” genannt. Ich sage Leute niemals, sie sollten einfach mit Sitzen beginnen. Beginne da, wo der Anfang leicht fällt, sonst wirst du unnötigerweise viele Dinge fühlen - Dinge, die gar nicht da sind. Wenn du mit Sitzen beginnst, wirst du viel Aufgewühltes in dir spüren. Je mehr du versuchst, einfach zu sitzen, desto gestörter wirst du dich fühlen; du wirst dir bloß deines kranken Verstandes bewusst werden und nichts weiter. Das wird Depression kreieren, du wirst frustriert sein. Du wirst dich nicht glückselig fühlen, stattdessen wirst du das Gefühl bekommen, verrückt zu sein…Es wird besser sein, wenn du mit etwas Aktivem beginnst - mit etwas Positivem, Lebendigem, Bewegtem - ; dann wirst du spüren, wie eine innere Stille wächst. Je mehr sie wächst, desto mehr wird es dir möglich sein, eine sitzende oder liegende Position zu benutzen - desto mehr wird stille Meditation möglich sein. Die aktiven Meditationen wurden für den modernen Menschen entwickelt. Sie führen zunächst durch eine Phase von Bewegung und Ausdruck, in der sich der Meditierende von im Körper festgehaltenem Ballast des Alltags befreien kann. Das erleichtert den Zugang zu Stille, Achtsamkeit und entspanntem Sein. Meditation heißt auch, das Leben zu bejahen und zu feiern, und nicht Rückzug und Vermeidung. Dieses geniale Konzept hat Hunderttausende von Menschen die Tür zur Meditation geöffnet.